Bevor es jetzt in dieser Woche in Berlin rund um den Bundeshaushalt 2016 geht, habe ich ein volles Wochenende mit sehr viel Wahlkreisarbeit hinter mir. Am Sonnabend haben mich zwei Busse mit 100 Bürgern aus meinem Wahlkreis nach Berlin begleitet. Zum Programm gehörten eine Stadtrundfahrt durch das politische Berlin, eine Führung durch die Liegenschaften des Deutschen Bundestages mit anschließender Diskussion, Kuppelbesuch und vier Stunden Freizeit.

Am Sonntag hatte ich dann zu meinem monatlichen bundespolitischen Frühschoppen in die Rheinische Republik geladen, bevor ich anschließend das Sommerfest der SPD-Finkenwerder besucht habe, auf dem mir als Bundesvorsitzenden des Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold eine historische Fahne des ehemaligen Ortsvereins überreicht wurde.

Abschließend hatte ich dann zum Kaffeeklatsch nach Barmbek geladen. Dort habe ich bei Kaffee und Kuchen mit vielen interessierten Gästen die Themen Flüchtlinge, Bundeshaushalt und Hmburgs Olympiabewerbung diskutiert.

Traumschön! Wir werden das wiederholen.


Kommentar hinterlassen