Die SPD Hamburg-Mitte hat auf ihrer heutigen Kreisdelegiertenversammlung mit großer Mehrheit (83,8%) Johannes Kahrs erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt. Johannes Kahrs bedankte sich bei den Genossinnen und Genossen für ihr großes Vertrauen.

Dem neu gewählten Kreisvorstand gehören als Stellvertreter die Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, der Bürgerschaftsabgeordnete Markus Schreiber und der Vorsitzende der SPD-Bezirksfraktion Hamburg-Mitte Falko Droßmann an.

Wiebke Scheuermann wurde mit einem großartigen Ergebnis erneut zur Kreiskassiererin gewählt.

Weiterhin hat sich die SPD Hamburg-Mitte einstimmig dafür ausgesprochen, den Flughafen „Hamburg Airport“ in „Helmut Schmidt Flughafen Hamburg“ umzubenennen. Helmut Schmidt war in den vergangenen Jahren für viele eine politische und moralische Instanz in einer Welt, die aus den Fugen geraten ist. Dabei hat er sich nicht nur für Deutschland, sondern für Europa und die freie Welt verdient gemacht. Der „Helmut Schmidt Flughafen Hamburg“ ist der angemessene Weg, die Verdienste des Bundeskanzlers a.D. für die Nachwelt zu würdigen und auch die Erfolgsgeschichte Hamburg Airport, die eng mit Helmut Schmidt verbunden ist, nachhaltig international zu würdigen. Der Flughafen reiht sich damit ein in die Familie bedeutender internationaler Flughäfen wie dem John-F.-Kennedy International Airport in New York City oder dem Paris-Charles-de-Gaulle.


Kommentar hinterlassen