Besuch der Alevitische Gemeinde Hamburg Haak Bir im schönen Stadtteil Rothenburgsort.

Bei einem leckeren Frühstück, hatte ich die Gelegenheit mich mit einzelnen Gemeindemitgliedern und interessierten Aleviten über die aktuelle Lage in Istanbul zu unterhalten und mir ihre Sorgen und Erfahrungen anzuhören. Selbstverständlich, beschäftige ich mich als Vorsitzender der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe mit der derzeitigen Situation in der Türkei.

Die Probleme dort, spiegeln sich auch hier in Deutschland wider und bergen die Gefahr, dass sich Deutsche mit türkischem Migrationshintergrund hier ebenfalls untereinander spalten. Die Türkei ist einer unserer wichtigsten Bündnispartner. Deswegen, halte ich es für richtig, dass der Beitrittsprozess der Türkei zur Europäischen Union so schnell wie möglich wieder in Gang kommt und die Menschen dort in ihrem Streben nach mehr Freiheit und mehr Demokratie unterstützt werden. Eine Türkei, wie sie jetzt ist, kann nicht Mitglied der EU sein. Deshalb finde ich es umso wichtiger das Beitrittsverfahren zu beschleunigen. Die Europäische Union ist, anders als es Frau Merkel denkt, eine Werte- und keine Relegionsgemeinschaft.


Kommentar hinterlassen