Heute war ich anlässlich des 12. bundesweiten Tag des Vorlesens wieder in der Fröbel KiTa in der Hamburger Meile zu Gast. Das interessierte Publikum hatte sich für “Josef Schaf will auch einen Menschen” entschieden. Diesem Wunsch bin ich selbstverständlich sehr gern nachgekommen. Nach demokratischer Abstimmung wurden dann “bitte Blub Blub rette mich” und “im Wald sind keine Räuber” gelesen. Tolle Aktion um Lesebegeisterung an junge Zuhörer weiterzugeben. Und immer wieder gerne!

Traumschön!

Davor habe ich dem Verein “Musik und Toleranz” ein Interview gegeben. Im Rahmen des Projektes “Fit4JOB durch Vorbilder” möchten die äußerst engagierten Mitglieder Jugendlichen Selbstbewusstsein, Kritik- und Teamfähigkeit vermitteln. Aufgrund des großen Erfolgs befindet sich das Projekt bereits in der zweiten Runde und ich bin der Bitte um erneuter Teilnahme sehr gerne gefolgt. Ich bin glücklich, dass es Vereine wie “MuT” gibt und würde mich sehr freuen, wenn sich noch mehr Menschen so vorbildlich und ehrenamtlich für andere einsetzen.


Kommentar hinterlassen