10 Jahre wurde geplant, gekämpft, konzipiert und schließlich gebaut – Förderungen von Bezirk, Stadt, und Bund haben es möglich gemacht: Heute wurde der Kulturpalast feierlich eröffnet. Ich freue mich sehr, dass das Team um Intendantin Inselmann zukünftig ein tolles weiter ein tolles Programm für die ganze Stadt anbietet und bin stolz über diese wertvolle Institution in meinem Wahlkreis! Mit Bühne und -programm, HipHop Academy, Bistro Palastküche, Büros und vielem mehr wird das Haus eine Bereicherung nicht nur für den Stadtteil, sondern die ganze Stadt.

Bis heute existieren in Hamburger Randgebieten wie Billstedt zu wenige oder nicht genug Möglichkeiten, um benachteiligten Bevölkerungsgruppen – speziell Kindern und Jugendlichen – einen Zugang zu Kultur und Bildung zu ermöglichen. Die Stiftung Kultur Palast Hamburg will dies ändern und eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung aufbauen. Wir wollen für Hamburg ungenutzte Potenziale erschließen und somit Nachwuchsförderung und Bildungschancen unabhängig von der individuellen Herkunft ermöglichen.
Seit 35 Jahren engagiert sich die Stiftung Kultur Palast Hamburg deshalb für die kulturelle Teilhabe und Nachwuchsförderung in Billstedt, hamburgweit und international.

Kultur ist Tradition, Heimat und Zukunft zugleich und ein stetiger, lebendiger Prozess der Erneuerung. Die Kultur unserer Stadt, unseres Landes spiegelt unsere Identität und die gesellschaftlichen Werte unseres Zusammenlebens wieder. Durch die kulturelle Teilhabe und die aktive Mitgestaltung durch alle Bewohner soll unsere kulturelle Identität integrative Kraft entfalten und neue Impulse und Innovation für die Metropolregion Hamburg setzen. …mehr zum Kulturpalast.


Kommentar hinterlassen