Im Herbst 2016 freut sich Hamburg auf Austauschschülerinnen und -schüler aus den USA. Die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms des Deutschen Bundestages des US-Kongresses werden ein Schuljahr im Herzen der schönsten Stadt der Welt verbringen. Jeder Bundestagsabgeordnete übernimmt die Patenschaft für die Stipendiaten in seinem Wahlkreis.

Als Schüler habe ich selbst ein Jahr in den USA verbracht. Ich würde mich freuen, wenn viele Hamburger Familien den Gastschülern auch diese einmalige Erfahrung ermöglichen und sie für ein Jahr aufnehmen.

Während ihres Austauschjahres besuchen die jungen US-Amerikaner eine Schule in der Nähe ihrer Gastfamilie. Durch den Schulbesuch und das alltägliche Leben in ihrer neuen Familie lernen sie Deutschland ganz persönlich kennen, während im Gegenzug etwa 360 Jugendliche aus Deutschland als “junge Botschafter” in die USA reisen.

Das Programm wird unter anderem von der Austauschorganisation Youth for Understanding durchgeführt. Der gemeinnützige Verein betreut, neben den 50 amerikanischen Stipendiaten auch rund 500 weitere Austauschschüler aus aller Welt, die im Sommer für ein Jahr nach Deutschland kommen.

Machen Sie mit! Bewerben Sie sich als Gasfamilie für einen Austauschschüler in unserem weltoffenen Hamburg. Weitere Informationen finden Sie bei im Internet unter www.bundestag.de/ppp und www.yfu.de.


Kommentar hinterlassen