Arian, der aktuell im Rahmen des parlamentarischen Patenschaftsprogramms des Deutschen Bundestages ein einjähriges Austauschprogramm in den USA absolviert, schreibt mir regelmäßig, wie es ihm dort geht und welche Eindrücke er dort sammeln sein. Hier ist sein neuster Bericht, über den ich mich wie immer sehr gefreut habe, und den ich niemanden vorenthalten möchte:

Der Februar war sehr kalt! Fast durchgehend unter null Grad und häufig in den zweistelligen minus Temperaturen. Zudem hatten wir viel Schnee und viel zu schaufeln. Daraus konnte ich eine schöne Schneehöhle bauen und hatte mich auch sehr über den Schnee gefreut. Nach so viel Winterwetter hat man jetzt wieder Lust auf warme Temperaturen. Ansonsten habe ich immer noch viel Spaß in der Schule. Bald kommen die sogenannten Finals zum Ende des Trimesters. Ich bin schon sehr gespannt wie das nächste und letzte Trimester wird. Langsam denke ich auch wieder an Hamburg und wie meine Oberstufe wird. Ich habe auch viel Spaß am Diving und habe es bis zu den regionals geschafft. Da der Rest der Season aber im März ausläuft werde ich nächsten Monat berichten wie es gelaufen ist.
Ansonsten hatte ich ein schönen Monat und fühle mich wohl. Auf dem Bild bin ich auf einem Schneeberg bei unserer Ausfahrt.

Viele Grüße aus den USA,
Arian


Kommentar hinterlassen